Skip to content

Voices, hearts & Souls e.V.

band_neu

Unsere Band

Unser Gospelchor wird von einer Band, bestehend aus den drei Profimusikern Wolfgang Fischer, Ralf Gugel und Andy Schoy, begleitet. Mit viel Erfahrung und Gespür für den Chor sorgen sie bei unseren Konzerten für den richtigen Groove.

Wolfgang Fischer

Wolfgang Fischer – Arrangments & Keyboards

Wolfgang Fischer wurde 1973 in Tübingen, Baden-Württemberg, geboren. Nach dem Studium an der Staatl. Hochschule für Musik Trossingen (Hauptfach Klavier, Klassik) erlangt Fischer ein Stipendium an einer der wohl renommiertesten Universitäten der Welt für Jazz und Popularmusik – dem Berklee College of Musik (Boston/USA). Innerhalb von drei Jahren schließt Fischer dort sein Examen (Professionell Performance, Jazz Composition) mit „Summa Cum Laude“ ab.

Nach seinem Studium an der Bostoner Universität zieht es den damaligen Bachelor Of Music an den Broadway. Für mehrere Monate lernt er dort Musicals wie die „Rocky Horror Picture Show“, „Little Shop of Horrors“ und „Beauty and the Beast“ kennen und lieben. Desweiteren wird er in New York als Keyboard-Sub bei einer Produktion des „Cirque de Soleil“ verpflichtet.

Seit seiner Rückkehr nach Deutschland im Jahre 2005 ist Wolfgang Fischer als Pianist, Keyboarder und Arrangeur in stilistisch unterschiedlichen Bereichen sowie Theater-, TV- und Musicalproduktionen tätig. Ebenso ist er bundesweit Gastdozent an vielen Musikschulen, sowie Musikhochschulen.

Als Live-Musiker in Deutschland (Tourneen & TV) war Wolfgang Fischer bisher für folgende Künstler tätig: Richard Clayderman, Helene Fischer, Mary Roos, Nino de Angelo, Karel Gott, Wencke Myhre, Florian Silbereisen, Udo Jürgens, Al Martino, Engelbert, DJ Ötzi, Rainhard Fendrich, Mireille Mathieu, Nana Mouskouri, Harald Juhnke, Roland Kaiser, Michael Hirte, Marianne & Michael, Semino Rossi, Mario Adorf, Erol Sander, Grit Böttcher, uvm…

Weitere Informationen zu Wolfgang Fischer finden Sie hier.

RALF GUGEL

Ralf Gugel - Bass

Auf der Schwäbischen Alb (Baden-Württemberg) aufgewachsen, lebe und arbeite ich seit vielen Jahren als freischaffender Musiker.

Als Gitarrist, Bassist, Pedal-Steeler, Komponist und Arrangeur bin ich in unterschiedlichen Genres tätig. Tourneen, Konzerte und TV-Shows mit Bill Ramsey, Peter Kraus, Brunner & Brunner, The Hooters, Jiggs Whigham, Katie Webster, Sidney Selby und Skye Jackson. Fernsehshows in ARD, ZDF, MDR, ORF und SWR. Studioproduktionen mit der SWR-Big-Band. Hörspiel­vertonungen für WDR und HR. German Music Master mit der „Les Brown Country Band“. Musical­produktion „Mephistomania“ in Graz.

Als Studio-Gitarrist mit Liveerfahrung spiele ich seit Jahrzehnten sowohl in Tonstudios vieler Produzenten, als auch in meinem Tonstudio in Albstadt unzählige Gitarren-, Bass- und Pedal-Steel-Aufnahmen ein.

Weitere Informationen zu Ralf Gugel finden Sie hier.

Andy Schoy

Andy Schoy - Drums & Percussion

Bereits im Alter von sechs Jahren saß Andy Schoy als Schlagzeuger hinter den Trommeln. Nach seinem privaten Schlagzeug-Studium in Stuttgart folgten Auftritte und CD-Aufnahmen mit erfolgreichen Bands und Musikern. Zusammen mit Nicolai Kinski vertonte er die Gedichte seines Vaters Klaus Kinski. Zahlreiche TV-Auftritte, unter anderem im WDR-Rockpalast, folgten. 2008 arbeitete er für die Blue Man Group in Stuttgart und Basel.

2010 und 2011 ist Andy Schoy für die Serie „Dein Song“ (ZDF) als Drummer und Percussionist auf Ibiza tätig. Danach folgten Engagements für das Queen Musical „We Will Rock You“ und „Ich War Noch Niemals In New York“, „Rocky“, „Bodyguard“ so wie bei den Disney Musicals „Sister Act“, „TARZAN“, „Mary Poppins“, „Glöckner von Notre Dame“ und „Aladdin“ im Apollo Theater Stuttgart.

Auftritte, Tourneen und TV mit „Suit Yourself“, „Dizzy Bee“, „Rolf Stahlhofen“, „Laith Al Deen“, „Alex Klaws“, „The Voice Kids“, „Joja Wendt“, „Helen Schneider“, „Gho mit dem deutschem Fernsehballet des MDR“, „Dein Song“.

Er ist auf zahlreichen CD-Produktionen nationaler und internationaler Künstler zu hören. Live- und Unplugged – Auftritte im TV runden sein Portfolio ab.

Weitere Informationen zu Andy Schoy finden Sie hier.